Gemeinsam Lesen #7



Bei den Schlunzen ist heute wieder Gemeinsam Lesen Tag und ich bin natürlich wieder dabei :-) 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade Faith, Erwacht und bin bei ca 31%







ACHTUNG SPOILER das ist Teil 2 einer Dilogie!!!


Neun Monate sind vergangen, als Faith aus ihrem Somnus erwacht.
Der Stein in Faiths Brust hat ihr das Leben gerettet und Tristans Kugel davor bewahrt,
zu ihrem Herzen durchzudringen. Doch außer ihrem neuen Dasein als Reverti gibt es eine viel größere Sorge, die sie nicht einfach ignorieren kann. Lie ist immer noch ein Gefangener der OAS.

Ihre Festung befindet sich im Süden Englands, weit weg von der Basis der Butterflys.
Doch Faith lässt sich davon nicht aufhalten, denn sie ist fest entschlossen ihre Liebe aus den Fängen ihrer Feinde zu befreien.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 


Auch hier hatten wir beschlossen, vorher aus dem Zug zu springen, da wir nicht wissen konnten was uns in Norwich erwartete.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 


Ich zwinge mich es jetzt zu lesen, Teil 1 hat mir suuuper gefallen (vor ca 8 Wochen) - hier fällt es mir wie erwartet schwer. Ich finde die Story überzogen und die Protagonistin fliegt so durchs leben, alles fällt ihr vor die Füße, sie hat keine Ecken und Kanten im Grunde weiss ich schon vorher dass es alles gut gehen wird (gerade zumindest) und das ist langweilig.

4. Gab es eine Buchreihe die nicht beendet wurde?

  also ich lese normal nie Reihen, ich MAG keine Reihen. Ich mag keine Bücher die so lang sind. Ich mag es Neues zu entdecken und deshalb lese ich fast nie Reihen zuende. Wenn ich auf meine Lesezeit zurückblicke kann ich mich erinnern Aura (3 Bände) zuende gebracht zu haben und die Labyrinth Reihe von Wekwerth. Aber das wars glaube ich. Die Reihen die offen sind überwiegen. Ich weiss auch nicht wieso ich brauche einfach immer wieder was Neues sonst bin ich trotz spannendem Inhalt gleich gelangweilt. Wenn ich dann später nach einem Folgeband greife weiss ich den Inhalt vom ersten schon laaange nicht mehr. (hab hier nach 8 Wochen mit Faith schon echt arge Probleme)


Liebe Grüße Eure Lari 


[Rezension] Die Engelmacherin von St. Pauli - Kathrin Hanke [32/2019]



Verlag*: Gmeiner Verlag
Autoren:  Kathrin Hanke
Veröffentlichung: 09.2018
Genre: True Crime, historischer Krimi
Zeitalter: 1900-1910
Seiten: 242
Preis ebook: 9,99
Reihe: nein



2. Februar 1905, 8.00 Uhr: In Sekundenschnelle saust das Fallbeil hinab und trennt Elisabeth Wieses Kopf vom Rumpf. Die Engelmacherin von St. Pauli, wie sie die Öffentlichkeit bereits nennt, ist für den Mord an mindestens fünf Babys vom Hamburger Schwurgericht schuldig gesprochen worden. Doch hat die Frau, deren Aussehen an die Hexe im Märchen erinnert, die Kinder wirklich im Ofen verbrannt? Sie leugnet es bis zum Schluss. Kathrin Hanke ist tief in den wahren Fall eingestiegen und damit in die Abgründe der Geschichte Hamburgs Anfang des 20. Jahrhunderts.


Bei diesem Buch kann ich nun mal sagen, dass mich NICHT zuerst das wunderschöne Cover ansprach - aber wiederum doch. Ich habe es in der Bücherhalle gefunden. Zuerst sprang mir St. Pauli ins Auge. (Als Hamburgerin kennt man den Stadtteil rund um die Amüsiermeile natürlich) und dann dieses furchtbar Angsteinflößende Cover. Trotzdem hat es mich magisch angezogen weil es eigentlich genau meinem Beuteschema entspricht.  (das Buch nicht das Cover ;-) )

Trotz allem habe ich eine Weile gebraucht es anzufangen und ich habe kurz überlegt ob ich einen Umschlag drumherum legen sollte aus Angst, dass Elisabeth Wiese direkt rausspringt.

Wir begleiten Elisabeth Wiese auf ihrem Weg und Leben als Hebamme. Ja diese freundlich dreinblickende Frau hat früher Babys auf die Welt geholt (wenn sie sie nicht "zufällig" während des Geburtsvorgangs umgebracht hat) Sie ist total verhärmt, aggressiv, kalt und brutal - sie ist genau das was ihr Bild widerspiegelt. Sie schickt ihre Tocher Paula auf den Strich - nicht draussen sondern in der eigenen Wohnung. Prügelt sie mit einem Holzschuh wenn sie nicht pariert und versucht mehrfach ihren Ehemann Heinrich umzubringen um an sein Geld zu kommen. Auch soll sie mindestens 5 Babys im eigenen Ofen verbrannt haben.

Heinrich liebt sie nicht obwohl sie wohl früher wie er sie geheiratet hatte ganz passabel aussah - ihm reicht es wenn sie ab und wann die Beine breitmacht für ihn. Wenn sie in der Zwischenzeit zum Schuster oder anderen Handwerkern geht und sich dort auch unter den Rock fassen lässt ist es ihm total egal, solange er rankann wenn er grad möchte. Eine Zweckgemeinschaft, weil sie so leckere Kohlsuppe kocht und er ein warmes Heim hat. (da der Ofen ständig auf Hochtourem läuft ist es immer sehr warm in der wohnung)

Ich habe oft verzweifelt den Kopf geschüttelt und mich gefragt wie man so leben kann. So voller Hass und Habgier - ein jeder nur auf sein eigenes Wohl bedacht.

Ich will nicht zuviel erzählen, möchte euch nur einen Eindruck vermitteln, wie die Stimmung war die dieses Buch transportierte. Erwartet habe ich einen Kriminalfall und vorallem die Ermittlungen die schlussendlich dazu geführt haben, dass sie geköpft wurde. Aber von den Verhandlungen und Ermittlungen lesen wir erst ab dem letzten Drittel des Buches. Davor hätte ich das Buch eher als Biografie einer Wahnsinnigen eingestuft.

Die Geschichte basiert auf einem wahren Fall, der sich so (oder so ähnlich) zugetragen haben soll, Kathrin Hanke hat die Geschichte um Zeugenaussagen von damals herumgewoben. Das hat sie gut gemacht, die Atmosphäre ist mehr als beklemmend und die Brutalität und Garstigkeit von Elisabeth kommt sehr überzeugend rüber. Aber trotzdem ist es mir zuviel Biografie und zuwenig Kriminalfall. Ich bin am Ende nicht gänzlich überzeugt und würde 3,5 Hufies geben, da ich aber keine Hufies halbiere sind es dann halt 4.

Abraten tue ich nicht von dem Buch, wer mit dem Thema und der wirklich heftigen Art von Elisabeth umgehen kann, dem kann ich die Lektüre wärmstens ans Herz legen. Für zartbesaitete ist das hier eindeutig NIX!





Rechte: Cover / Info - zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

*FOLGENDE VERLINKUNGEN KENNZEICHNE ICH GEMÄSS § 2 NR. 5 TMG ALS WERBUNG

Mein Sub kommt zu Wort #1



„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBuecherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!


1. Wie groß bist du aktuell (du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?


Ich bin aktuell 162 Bücher groß (ebooks und Print zusammen) dazu hortet Tanja auch noch 44 audible Titel. Sie nimmt sich seit Monaten vor, dass ich etwas schlanker werde aber es klappt gar nicht. Kaum sieht sie reduzierte Bücher muss sie welche mitbringen. (sie denkt wenn sie die in ebook Form kauft merke ich das nicht *pffff* ) Immerhin habe ich sie nun überzeugen können, dass wenigstens erstmal 1 Jahr lang keine neuen Rezensionsexemplare dazkommen. Die waren mir echt ein Dorn im Auge. Sobald die angekommen sind, waren sie auch schon wieder weg. Die anderen Bücher die ich hier noch bei mir habe haben sie gar nicht interessiert.




Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!


die Sub Pflege lief eigentlich gar nicht. Ich habe keine Aufmerksamkeit bekommen es wurden einfach nur immer wieder neue Bücher angeschleppt. Es blieb wie bei ihren eigenen Diätversuchen immer bei dem VERSUCH sich etwas vorzunehmen *seufzt*

Die neuesten drei Zugänge sind jene hier:

das hat sie sogar vorbestellt so eilig wars und nun ?? nun liegt es hier :-/ 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.





das hier hat sie mir sogar verschwiegen, genau wie das nächste, das habe ich noch gar nicht in meiner Liste stehen. 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.



 



Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)? 


https://www.hufieslesestall.de/2019/05/rezension-die-sehnsucht-der-albatrosse.html
(Die Rezension findet ihr durch einen Klick auf das Cover )

das letzte? das war "Die Sehnsucht der Albatrosse" und ratet mal was es war .... natürlich ein Rezensionsexemplar :-( okay es scheint ihr sehr gut gefallen zu haben das tröstet mich ein wenig, weil ich ja möchte dass sie Freude und Spaß mit ihrer Auswahl hat aber ich war trotzdem ein wenig traurig.


Lieber SuB, diesen Monat möchten wir die richtigen Wälzer herauskramen und jene Bücher zeigen, die mehr als 500 Seiten haben! 


Damit sie nun weiss, dass ich nicht Spaße mit meinen Forderungen habe ich ihr das dickste Buch ausgesucht was ich habe. Es ist ziemlich neu erst in meinen Händen aber sie kennt die Autorin noch nicht und auch das Genre ist neu für sie. Und soll ich euch was erzählen? SIE HASST DICKE BÜCHER. *gnihihi* Ich hoffe dass es ihr eine Lehre ist mich so zu vernachlässigen. ;-)

ich gebe ihr die Aufgabe dieses Buch hier zu lesen - immerhin 1142 Seiten. Sie hat es mir klammheimlich als ebook untergeschoben.



Liebe Grüße eure Sally (Sub von Tanja) 

Sonntags bei Gisela,Manuela und Tanja, 19.05.2019 SubAbbau

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher, Gisela von Giselas Lesehimmel und mit meiner heutigen Premiere auch ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Ihr habt bis Montag Abend Zeit für Eure Abstimmung. Jeder darf mit abstimmen. Zur Verstärkung haben wir diese Mädels:

Monerl aus MonerlS-bunte-Welt
Marion von Buchlieblinge
Heidi von Heidi’s Seite




Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I. wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg verschleppt, und bald schon macht sich Tugomir einen Namen als Heiler. Er rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben und wird dessen Leibarzt und Lehrer seiner Söhne. Doch noch immer ist er Geisel und Gefangener zwischen zwei Welten. Als sich nach Ottos Krönung die Widersacher formieren, um den König zu stürzen, wendet er sich mit einer ungewöhnlichen Bitte an Tugomir, den Mann, der Freund und Feind zugleich ist ...

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.




Mike und Kayla sind in Camp 21 gelandet. Sie kennen sich kaumund mögen sich noch weniger. Durch elektronische Armbänder aneinander gefesselt, ist es ihnen unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen. Entfernen sie sich zu weit voneinander, empfangen sie über die Fessel quälende Schmerzimpulse. Während Kayla versucht mit der Situation zurechtzukommen, ahnt Mike, dass im Camp etwas nicht stimmt. Nach einem tödlichen Vorfall gelingt den beiden die Flucht. Doch dies ist erst der Anfang einer atemberaubenden Jagd, denn die Fesseln, die geheimen Experimente und die Liebe zueinander bilden für Mike und Kayla ein gefährliches Netz, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint. 
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.



Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist …



Das ist meine erste Auswahl aus meinem Sub ich habe total unterschiedliche Bücher genommen und bin sehr gespannt für welche ihr euch entscheidet. Ich wünsche euch einen schönen lesereichen Sonntag!

Ich poste sehr gerne auch heute schon, ich bin morgen fast den ganzen Tag unterwegs weil meine beste Freundin Geburtstag feiert und wir schon um 10 unterwegs sind.  

Eure Lari 

[Rezension] Die Sehnsucht der Albatrosse - Karin Seemayer [31/2019]



Verlag*: Aufbau Verlag
Autoren:  Karin Seemayer
Veröffentlichung: 01.01.2019
Genre: Historischer Roman
Zeitalter: 1904
Seiten: 432
Preis ebook: 7,99
Reihe: Teil 1 von 2 (Saga der Albatrosse)


Zwischen uns das Meer.

San Francisco, 1904: Sarah ist ein gefeierter Opernstar, doch als sie ihre Stimme verliert, scheint ihre Karriere beendet. Um wieder zu sich zu finden, beschließt sie nach Hawaii zu reisen. Während eines Sturms passiert das Unvorstellbare: Ihr Schiff sinkt. In letzter Sekunde gelingt Sarah die Rettung, sie wird von einem Segelschiff aufgenommen, das auf dem Weg ins Eismeer ist, um dort Robben zu jagen. Plötzlich muss sich Sarah in der rauen Männerwelt, die auf dem Schiff herrscht, behaupten. Doch als sie glaubt, ihre Rolle gefunden zu haben, stößt sie auf ein Geheimnis aus der Vergangenheit …

Eine Frau, die nur für die Musik lebt. Ein Mann, der ohne das Meer nicht leben kann. Und eine Reise, auf der beide an ihre Grenzen kommen.


Hier sprach mich zuerst das wunderschöne Cover an, dann der Klappentext. Ich habe von der Autorin noch nichts gelesen zuvor aber die Geschichte klang interessant.

Schon auf den ersten Seiten war ich verzaubert und ein Fan von Sarah. Sie ist behütet in Reichtum aufgewachsen aber trotzdem hatte sie es nicht leicht im Leben. Ihr Mann Arthur starb vor 10 Jahren und ihre Mutter drängt nun darauf, dass sie wieder heiraten soll. Sarahs Interesse gilt vorallem dem Operngesang doch sie fühlt sich von allen Ecken unter Druck gesetzt und plant eine Schiffsreise nach Hawaii. Dort möchte sie die Seele baumeln lassen und ihre von Stress angegriffene Stimme zur Ruhe kommen lassen.

Während der Fahrt gerät ihr Schiff in einen großen Sturm und sinkt. Sarah ist sich der drohenden Gefahr nicht bewusst und verweigert das erste Rettungsboot ("Frauen und Kinder zuerst") und landet so am Ende auf einem Boot mit den Männen. Nach 1,5 Tagen auf hoher See werden sie von einem Schoner gefunden und an Board genommen.

Der Schoner ist voll von Robbenjägern, die ihren neuesten Auftrag verfolgen und auf direktem Wege nach Japan sind. Für Sarah bedeutet das mehrere Monate an Board dieses Schiffs mit robusten Seebären die kein Blatt vor den Mund nehmen. Erst nach erfolreicher Jagd würden sie vor Yokohama ankern und Sarah könnte sich einen Weg zurück nach San Fransisco suchen.

Gut 90% des Buches handeln von Sarahs Aufenthalt auf dem Schoner und soll ich euch was sagen? Ich habe jedes % davon genossen! So oft musste ich schmunzeln und lachen weil Sarah aus gänzlich anderen Verhältnissen kommt und hier wirklich 2 Welten aufeinander prallen. Sie ordnet sich nicht der rauhen Schiffsordnung unter und versucht trotzig ihr Ding durchzuziehen. Oft tritt sie in Fettnäpfe oder benimmt sich dusselig, aber dabei ist sie so furchtbar charmant, dass ich sie lieben musste. Ich gebe zu ich bin Sarah Fan. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge und ist immer bereit den armen und schwachen zu helfen. Sie hat ihr loses Mundwerk selten im Griff und lässt sich von der derben Männerschar nicht beindrucken.

Ihre Entwicklung an Board war fantastisch und authentisch. Bevor sie an Board kam galt ihr Interesse nur ihrem Gesang und ihrer Stimme und während der monatelangen Reise hat sie sich zu einer liebenswürdigen Person entwickelt die Interesse am Wohle ihrer Mitmenschen hat.

Ich bin durch die Seiten geflogen und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt trotz der vielen maritimen Begriffe. Die Athmosphäre zwischen den harten Kerlen kam super rüber und ich habe oft mit Sarah mitgelitten wenn sie wieder in einen Fettnapf getreten ist.

Ich wusste nicht, dass es eine Reihe ist - irgendwie habe ich das nur durch Zufall herausgefunden und so freue ich mich auf noch mehr aus Sarahs Leben im zweiten Teil.

Lasst euch nicht abschrecken, ich hatte am Anfang auch Angst, dass es vielleicht total deutlich erklärt wird wie die Robben geschlachtet werden. Es ist ein paar Seiten ein Thema, aber es wurde respektvoll behandelt. Das ist mich wichtig zu erwähnen weil ich mit jeder Seite die ich umschlug Angst davor hatte mit der Brutalität konfrontiert zu werden.

Ich freue mich sehr auf den 2ten Teil, ich habe diesen SEHR genossen und kann eine absolut klare Leseempfehlung aussprechen.




Ich bedanke mich recht herzlich bei Netgalley und beim Aufbau Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Rechte: Cover / Info - zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

*FOLGENDE VERLINKUNGEN KENNZEICHNE ICH GEMÄSS § 2 NR. 5 TMG ALS WERBUNG

Top Ten Thursday #1 Es geht dem SUB an den Kragen


Aleshanee von Weltenwanderer macht schon ziemlich lange jeden Donnerstag diese Aktion wo es darum geht 10 Bücher zu einem vergegeben Thema zu finden.


Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von deinem SuB, die du gerne in diesem Jahr noch lesen möchtest


Bisher habe ich mich immer gescheut mitzumachen - bei so Fragen wie - welche 10 Orangenen Cover ... soviele habe ich gar nicht, aber diese Aufgabe kann ich auch mal mitmachen.







Wie kannst du deinen Traum verwirklichen, wenn die Welt dunkel und kalt geworden ist? Deutschland im Jahre 1918. Ihre skandalumwitterte Mutter ist tot, ihr Vater unnahbar – und doch gibt es etwas, was das Herz der kleinen Carla wärmt: die Gewissheit, dass sie eines Tages als Schauspielerin berühmt sein wird. Und tatsächlich: Im wilden Berlin der 30er Jahren beginnt ihre langersehnte Karriere. Immer an Carlas Seite ist ihr bester Freund Robert: ein hochintelligenter, ehrgeiziger Regisseur, der alles tun würde, um nach ganz oben zu kommen. Aber dann ziehen dunkle Wolken auf: Hitler kommt an die Macht – und das Leben von Carla und Robert ändert sich mit dramatischen Folgen …

Das Buch stammt aus dem Tolino Select Abo und ich habe zu spät gesehen, dass es sooooo dick ist (902 Seiten)  - aber gut, das Cover und der Klappentext sprachen mich gleichermaßen an und ich möchte es auf jeden Fall nochmal lesen, kenne noch keins der Autorin.
 
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.



Zwanzig Jahre nachdem sie ihre Heimatstadt fluchtartig verlassen hat, kehrt Dalia Rheinberg nach Wien zurück. Eigentlich hatte sie ihren Vater nie wiedersehen wollen, lastet sie ihm doch den Selbstmord ihrer Mutter an. Doch als er schwer krank in eine Klinik eingeliefert wird, erklärt sie sich bereit, für ihn einige wichtige Firmenunterlagen zusammenzusuchen. Sie kann nicht ahnen, dass sie etwas finden wird, das ihr Leben für immer verändern soll – den Beweis für eine unerfüllte Liebe, das Dokument einer dramatischen Nacht, das Zeugnis einer großen Freundschaft.


Ebenfalls aus dem Tolino Select Abo - irgendwie hat mich der Klappentext gereizt 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.





Unter Tränen starrte sie an die Decke. „Warum tust du das?“ Das war eine gute Frage. Weil es ihm Macht gab. Weil es ihn befriedigte. So konnte er die Welt vergessen und alles darin, was ihn frustrierte. Hier ging es nur um ihn und darum, was er wollte. Und er tat es, weil er es konnte. So einfach war das. Entführen, vergewaltigen, töten – als er einmal damit begonnen hat, kann Rick nicht mehr damit aufhören. In der ruhigen Kleinstadt Klamath Falls lebt der Elektriker vordergründig ein unauffälliges Leben mit seiner schwangeren Frau Clarice und seiner Tochter, doch in seiner Hütte in den Bergen zeigt der Oregon Strangler seinen Opfern sein wahres Gesicht. Jahrelang lebt er seine sadistischen Neigungen unentdeckt aus und avanciert zum gefürchteten Serienmörder. Doch als seine Aggression auch seine Familie trifft, kommt es zur Katastrophe …

Das hier habe ich schon ein paarmal "unterwegs" auf anderen Blogs gesehen und es soll echt gut sein - auch Tolino Select Abo  

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. 

 



Erster Teil der Fantasy Roadnovel "Salkurning" Fantasy? Jedenfalls keine Elfen, Vampire oder Werwölfe. Auch keine Helden mit übernatürlichen Kräften. Stattdessen Normalos, die ins nicht so Normale abstürzen. Eine Geschichte wie eine Matroschka, für Leser, die Freude am Alltäglichen in seltsamer Verpackung haben oder auch am Seltsamen in alltäglicher Verpackung. Einfach losgehen und sehen, wo man vorbeikommt. Und ob man irgendwann irgendwo ankommt. Das tun die Leute in dieser Geschichte auch. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig. 


Aleshanee hatte dafür die Werbetrommel gerührt - eigentlich ist Fantasy nicht (mehr) meins aber bei der inbrünstigen Rede musste ich einfach - zumal es gerade zum Jubiläum kostenlos angeboten wurde. Wird wohl im Rahmen einer Leserunde im Literaturschock Forum gelesen.  



.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. 







Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I. wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg verschleppt, und bald schon macht sich Tugomir einen Namen als Heiler. Er rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben und wird dessen Leibarzt und Lehrer seiner Söhne. Doch noch immer ist er Geisel und Gefangener zwischen zwei Welten. Als sich nach Ottos Krönung die Widersacher formieren, um den König zu stürzen, wendet er sich mit einer ungewöhnlichen Bitte an Tugomir, den Mann, der Freund und Feind zugleich ist ...

Dieser dicke Wälzer ist nicht nur sehr dick, sondern dazu auch noch der erste Teil einer Reihe. Es wurde mir in einer Kistorischen Gruppe auf FB empfohlen. Stammt von Medimops. 


.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. 






Wolfsblut, Sohn eines wilden Wolfs und einer den Menschen entlaufenen Wolfshündin, muss in der Wildnis einen unerbittlichen Kampf gegen Hunger und Gefahr führen. Dann aber verschlägt ihn das Schicksal in die Zivilisation - zu Indianern und Weißen. Als er von Menschen gefangen wird, droht ihm ein grausames Schicksal. Erst durch einen jungen Goldgräber erfährt er Freundlichkeit und Güte.

Stammt auch von Medimops - mein Lieblingsbuch aus der Kindheit nach 35 Jahren wollte ich mal sehen ob es mir immer noch soo gut gefällt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.







Dölitz, 1939: Die kleine Tilli erlebt Hunger, Kälte, Bombardierungen und vor allem die Angst vor den Nazis, deren Euthanasieprogramm ihren ertaubten Bruder bedroht. Dennoch verliert das Mädchen nie den Glauben an die Zukunft und setzt durch, auf eine höhere Schule gehen zu dürfen. Mit der Befreiung durch die Russen beginnt die Leidenszeit der Frauen. Monatelang muss sich Tilli auf einem Dachboden verstecken. Auch im neuen Regime eckt sie mit ihrem Streben nach Freiheit an, und schon bald muss sie alles riskieren – und entscheiden, ob sie die Flucht in den Westen wagen soll. Die ergreifende und wahre Überlebensgeschichte eines kleinen Mädchens und seiner Familie

Zufällig bei Thalia gesehen (reduziert) der Klappentext sprach mich total an da habe ich nicht lang überlegt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.






Seit man ihr gesagt hat, sie habe im Dartmoor Selbstmord begehen wollen, scheint Kath Redways Leben langsam, aber sicher in einen finsteren Abgrund zu trudeln: An den Vorfall selbst kann sie sich nicht erinnern, auch die Woche davor scheint aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Kath glaubt, sie sei glücklich gewesen, doch verhält ihr Mann Mark sich nicht seltsam abweisend? Welches Geheimnis verbirgt ihr Bruder vor ihr? Und was treibt ihre kleine Tochter Lyla nachts draußen im Moor? Verliert Kath den Verstand – oder ist sie einer furchtbaren Wahrheit auf der Spur?


Ich habe die Bewerbung um ein Rezi Exemplar irgendwie verpasst aber wollte es unbedingt habe. Der Klappentext klingt super! Meine Freundin solls nach mir bekommen also sollte es nicht mehr zulange warten.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.







Nach einem Besuch in der Stadtbücherei wurde Laura zum letzten Mal gesehen. Was ist mit ihr geschehen? Wie gehen ihre Eltern mit dem Verschwinden des einzigen Kindes um? Das erzählt Stefanie Maucher in ihrem neuen Thriller FIDA. Was würden Sie tun, wenn ihr Kind einfach verschwindet? Wenn Sie nicht wissen ob es noch am Leben oder schon tot ist? Würde Ihre Familie näher zusammenwachsen oder unter der Last auseinanderbrechen? Wann würden Sie die Hoffnung aufgeben? Und wie weit würden Sie gehen, wenn Sie den Täter finden?


eine von vielen Sub Leichen auf dem kindle

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.





Gefährliche Nächte in New Orleans: Kann der FBI-Agent Trevor Rivette die Psychologin Rain Summers aus den Händen eines Serienmörders retten?Es ist eine dieser schwülen Nächte von New Orleans. Eigentlich scheint alles wie immer in der Late-Night-Radio-Show von Rain Summers. Bis es die ganze Stadt live und on air hört: Ich bringe dich nicht um es sei denn, du zwingst mich dazu. Die Psychologin weiß sofort, dieser Anrufer meint es ernst todernst. Davon ist auch der attraktive FBI-Ermittler Trevor Rivette überzeugt. Er glaubt, dass der nächtliche Anrufer ein von ihm gesuchter Serienmörder ist. Bloß warum hat er es auf Rain abgesehen? Trevor ermittelt fieberhaft. Kann er den Killer aufhalten? Als Rain in die Sümpfe der Bayous entführt wird, beginnt ein erbarmungsloser Wettlauf gegen die Zeit





Eine weitere Sub Leiche auf dem kindle 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

 
Sooooo noch nie habe ich einen Beitrag SO oft korrigiert, aber nun bin ich mit der Optik zufrieden und lasse es nun auch so ;-)


Bin gespannt was ihr ausgesucht habt und gehe jetzt mal stöbern. 

Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag 
eure Lari

Back2the Roots aus Laris Buchstabensalat wird wieder Hufies Lesestall



Bild von Gerd Altmann auf Pixabay



Guten Morgen ihr lieben, 

das ist nur eine kurze Message - eine kleine Randinfo sozusagen. Ihr erinnert euch vielleicht noch, mein Blog hiess früher "Hufies Lesestall" und irgendwie gehört er zu mir. Einmal Hufie immer Hufie. ;-)

Deshalb plane ich eine Umbenennung (ihr könnt es schon am Header erkennen ;-) ) Die Domain habe ich noch und versuche sie in den nächsten Tagen auf DIESEN Blog zu legen. Ich ziehe nicht um, aber ich hoffe dass in den nächsten Tagen mein Blog über:


zu erreichen ist. Das ganze streikt aktuell noch, aber ich bin dabei. Für euch als Follower dürfte sich nichts ändern? So ganz weiss ich das ehrlich gesagt nicht, deshalb poste ich das mal hier.

Liebe Grüße Lari

Update 17:18 Uhr 

Liebe Follower, es ist wohl vollbracht. In euren Blogrolls steht noch Laris Buchstabensalat, ich weiss nicht ob das weggeht wenn ich einen neuen Post mache oder ob ihr mich erst löschen und nochmal neu zufügen müsst.  Ich hoffe es klappt nun alles - das wäre toll habe seit gestern soviel versucht und war kurz davor zb Wordpress zu gehen, wenn nun alles läuft hier bin ich super happy. 


Cover Theme Day #10



Bei der lieben Charleen ist jeden Mittwoch Cover Theme Day und es geht darum, ein Buchcover zu einem bestimmten Thema herauszusuchen.



Diese Woche ist das Thema: 



Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem H beginnt


das fällt mir sehr leicht diesmal es gibt da nämlich eins wo ich schon sooooo sehnsüchtig drauf warte. Ich weiss gar nicht warum ich habe bisher noch keine Bücher von der Autorin gelesen) aber ich hab den 2ten "Karolinas Töchter" auf dem Sub und habe grad erst erfahren, dass das hier der erste ist der nur in der falschen Reihenfolge veröffentlicht wurde in DE. Dann will ich natürlich auch mit dem richtigen anfangen. Ich kaufe selten Bücher die nicht im Angebot sind meist zahle ich maximal 4,99 aber das hier habe ich vorbestellt und der Freitag ist mein wenn es endlich auf dem Tolino zu haben ist.

DIESMAL finde ich sogar das Cover wunderschön!!



Einst liebten sie einander wie Geschwister.
Nun stehen sie sich als Todfeinde gegenüber.

Bei einer Spendengala wird ein angesehener jüdischer Bürger Chicagos vom hochbetagten Ben Solomon mit einer Waffe bedroht und beschuldigt, ein SS-Offizier und der “Schlächter von Zamość“ zu sein. Ben engagiert die Anwältin Catherine Lockhart und ihren Ermittler Liam Taggart, ist er sich doch sicher, seinem einstigen Ziehbruder gegenüberzustehen, der verantwortlich für die Ermordung ihrer Familie und Bens Geliebter Hannah ist. Bei ihrer Recherche stoßen Catherine und Liam auf das Schicksal dreier Kinder im kriegszerrütteten Polen, die wie Geschwister aufwachsen und einander als Feinde wiederbegegnen. Aber beschuldigt Ben den Richtigen?
Liebe Grüßlies Lari