[Rezension] Aura - Der Fluch [Teil 3 von 3] Clara Benedict [09/2019]



Verlag*: Thienemann Esslinger
Autor: Clara Benedict
Veröffentlichung: 09.10.2018
Genre:  Romantasy, Jugendbuch
 Übersetzung: keine 
Seitenanzahl: 368 Seiten 
Preis ebook: 13,99 Euro 
Reihe: Band 3 von 3


Romantasy über die Macht der Gedanken – für Mädchen ab 13 Jahren.
Enttarnt! Die Akademie weiß, wer Hannah wirklich ist. Was bleibt, ist die Flucht vor Dr. Levander und seinen Handlangern. Während Hannah und ihre Freunde einen riskanten Plan schmieden, um den bösen Machenschaften endlich ein Ende zu setzen, kommen sich Hannah und Valentin näher. Dabei gehört ihr Herz doch Raphael, oder? Mitten in diesem Gefühlschaos muss sich Hannah eingestehen, dass die dunkle Seite ihrer Gabe mehr als gefährlich ist. Nicht nur für sie selbst, sondern für alle, die sie liebt.


Band 1 und 2 waren wirklich wunderbar und so war es keine Frage, dass ich mir auch den letzten Teil holen musste.

Dies ist der Finale Teil einer Reihe ACHTUNG SPOILER!!!!

Hannas Geheimnis wurde offenbart - Raphael stand unter Wahrheitszwang und hat alles unfreiwillig ausgeplaudert. Hannah muss mit ihren Freunden sofort die Akademie verlassen! Nun wo Levander weiß, dass sie ein natürlicher Former ist, ist es dort nicht mehr sicher.

Auf ihrer Flucht schliesst sich Valentin den beiden völlig unerwartet an bringt so Hannahs Gefühlswelt ins Chaos. Sie und Raphael haben sich endlich ausgesprochen und es lief gut zwischen ihnen, da gesteht Valentin ihr seine Liebe. Das entfacht natürlich den Streit zwischen Raphael und Valentin aufs Neue.

Valentin selbst hat sich sehr gut entwickelt und der unnahbare Leader des ersten Bandes hat sich geöffnet und ein wenig von sich erzählt und eine andere verletzliche Seite von sich gezeigt. Er respektiert Hannah und kümmert sich um sie ohne sie einzuengen. So manche Handlung von ihm hat mich sehr überrascht.

Hannah fand ich in diesem Teil wieder sehr anstregend. Sie war stur und uneinsichtig, dickköpfig und kindisch.

Leider hat mich auch Raphael überrascht aber eher gegenteilig er ist omnipräsent, und bevormundend Hannah gegenüber, die sich total eingeengt fühlt. Und ihr Wohl beim lockeren lässigen Valentin sieht. Die Autorin hat es gut geschafft, dass auch der Leser mit seinen Sympathien hin und herschwankt und unsicher wird.

 Es gibt wie zu erwarten war viele Streitigkeiten und es war ein wenig anstrengend zu lesen. Band 2 war sehr temporeich und voller Action und ich bin durch die Seiten geflogen. Band 3 finde ich sehr schleppend und langatmig und teilweise nervig. Dieses hin und her mit Raphael oder doch Valentin ist echt ermüdend. Vielleicht liegt es an mir, die ich unbedingt wissen will wie es weitergeht - diese ganzen Gespräche und Zwischenszenen kommen mir vor wie Werbeblöcke beim Fernsehen, die mich von der Handlung abhalten wenn ich unbedingt wissen will wie es weitergeht.

Mir fehlen noch 50 Seiten und so langsam nähert sich der Showdown nun, aber der gesamte Mittelteil über war sehr schleppend. Oder waren meine Erwartungen nach dem grandiosen zweiten Teil einfach zu hoch?

Das Ende hat einiges wieder rausgeholt und es kam wieder Tempo auf hier hat die Autorin alles rausgeholt was geht!

Die Reihe insgesamt würde ich aber mit 5 Sternen bewerten - wirklich eine tolle und lesenswerte Geschichte! 


Rechte: Cover / Info - zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

*FOLGENDE VERLINKUNGEN KENNZEICHNE ICH GEMÄSS § 2 NR. 5 TMG ALS WERBUNG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.

Datenschutzerklärung