[Rezension] Aura - Die Gabe [Teil 1 von 3] Clara Benedict [7/2019]



Verlag*: Thienemann Esslinger
Autor: Clara Benedict
Veröffentlichung: 12.03.2018
Genre:  Romantasy, Jugendbuch
 Übersetzung: keine 
Seitenanzahl: 386 Seiten 
Preis ebook: 13,99 Euro 
Reihe: Band 1 von 3


Romantasy über die Macht, die Realität zu verändern – für Mädchen ab 13 Jahren.
Einen Jungen aus der Ferne anschmachten, das steht für Hannah nicht zur Debatte – bis sie Jan trifft. Noch während Hannah sich darüber ärgert, dass sie sich immer wieder wie eine Idiotin aufführt, signalisiert Jan Interesse. Mit jedem Treffen wachsen Hannahs Gefühle aber auch ihre Unsicherheit. Jan verhält sich widersprüchlich, ist mal liebevoll und zärtlich, dann wieder aggressiv und distanziert. Diese Unbeständigkeit macht Hannah Angst, denn sie hat sich Jan offenbart. Sie hat ihm von ihrer besonderen Gabe erzählt, einer Gabe, die auch eine dunkle Seite hat ... Hat sie dem Falschen vertraut?
.

Dieses Buch hat mich leider mitten in meiner Leseflaute erwischt und hat so ein Jahr lang auf die nötige Aufmerksamkeit von mir warten müssen. Heute nun habe ich es begonnen und frage mich warum ich das nicht schon viel früher gemacht habe.

Die 16jährige Hannah schwärmt für ihren Mitschüler Jan. Doch Jan nimmt von Hannah keine Notiz, wenn er sie überhaupt mal wahrnimmt, dann wird sie mit strengen und bösen Blicken oder abfälligem Lächeln gestraft. Die beiden treffen immer öfter rein zufällig aufeinander und Hannah hat das Gefühl, dass Jan von Mal zu Mal genervter von ihr ist.

Urplötzlich ändert sich Jan und wird freundlich und aufmerksam und wirbt um Hannah. Diese kann sich den abrupten Sinneswandel nicht erklären genießt aber die Aufmerksamkeit des 18 Jährigen. Die beiden treffen sich, haben sich aber immer erstaunlich wenig zu sagen und die Liebesgeschichte will nicht so wirklich Fahrt aufnehmen. Hannah ist gleichermaßen fasziniert wie verängstigt was Jan betrifft und kann ihn und sein Verhalten überhaupt nicht einordnen.

Als wäre das noch nicht genug für eine 16jährige, so entdeckt sie plötzlich, dass sie eine Gabe besitzt. Wie mächtig diese Gabe ist ahnt sie nicht und geht sehr leichtfertig mit ihren Fertigkeiten um. Die Ereignisse überschlagen sich, als Jan auf einmal bewusstlos und blutend vor ihr liegt und sie nicht weiß was passiert ist.

Der Einstieg in die Story gelang mir sehr leicht, es fing spannend mit einer Geisterbeschwörung an und der Leser hat einen guten Eindruck vom Leben um Hannah und ihre Freundinnen bekommen. Oft ging sie mir auf die Nerven und ich fand ihr Verhalten unlogisch und kindisch. Aber gut, das Buch spricht Jugendliche ab 13 an, ich denke dass ich dafür einfach zu alt bin und rechne diesen Punkt nicht negativ an ;-)

Jan war mir von Anfang an suspekt. Er war unnahbar und unfreundlich und dann diese plötzliche Wendung, die habe ich ihm nicht abgenommen. Die beste Freundin von Hannah - Livi fand ich ganz furchtbar. Sie hat Hannah im Stich gelassen und sich nachdem sie von ihrer Gabe erfahren hat und sich immer weiter von ihr entfernt. Sowas machen Freundinnen nicht - schon gar nicht BESTE Freundinnen.

Zwischendrin gab es ein paar Längen aber im Großen und Ganzen habe ich das Buch genossen und verschlungen.






Herzlichen Dank an Netgalley* und den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! 
Meine Meinung ist dadurch nicht beeinflusst worden! 

Rechte: Cover / Info - zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

*FOLGENDE VERLINKUNGEN KENNZEICHNE ICH GEMÄSS § 2 NR. 5 TMG ALS WERBUNG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.

Datenschutzerklärung