[Rezension] Herzgrab - Andreas Gruber [24/2019]



Verlag*: der Hörverlag
Autor: Andreas Gruber
Veröffentlichung: 07.03.2019
Genre: Thriller
Laufzeit: 623 Minuten (ungekürzte Fassung)
Preis Hörbuch (download): 12,99
Reihe: nein



"Herzgrab" von dem preisgekrönten Autor Andreas Gruber - endlich als Original Hörspiel.

Die Wiener Privatdetektivin Elena Gerink wird von der jungen Italienerin Monica beauftragt, ihren Vater ausfindig zu machen: Der weltbekannte Maler Salvatore Del Vecchio ist vor einem Jahr spurlos verschwunden. Doch dann taucht auf einer Auktion plötzlich ein neues Gemälde von ihm auf, das für ein Vermögen versteigert wird. Offenbar lebt er also noch. Handelt es sich bei seinem Verschwinden nur um einen Marketing-Gag, um die Preise für seine Bilder in die Höhe zu treiben? Oder wurde er entführt und gezwungen das Bild zu malen? Elena beginnt zu ermitteln, und schon bald führen ihre Nachforschungen Monica und sie in die Toskana.
Elenas Ehemann Peter, Spezialist des österreichischen Bundeskriminalamtes für Vermisstenfälle, untersucht dort gerade den Fall einer in der Toskana verschwundenen Österreicherin: Ausgerechnet Monicas Tante Teresa ist während eines Besuchs bei ihrer Familie ebenfalls spurlos verschwunden. Bei ihren Ermittlungen im Umfeld der Familie Del Vecchio stoßen Peter und sein Kollege Dino Scatozza auf eine Mauer des Schweigens, dunkle Geheimnisse und mafiöse Strukturen. Und die italienische Polizei ist bei der Aufklärung des Falls auch nicht gerade hilfreich.
Elena und Peter erkennen schließlich, dass ihre beiden Fälle zusammenhängen und dass sie sie nur gemeinsam lösen können. Keine einfache Aufgabe, zumal die Ehe der beiden gerade in einer tiefen Krise steckt.

Die Rezension und Bewertung für diesen Titel fällt mir total schwer. Ich bin hin und hergerissen zwischen Text und Sprechern.

Die Sprecherleistung war aber wirklich aller erste Sahne. Top ausgesucht zu den einzelnen Charakteren, und wirklich sehr authentisch rübergebracht. Die Soundeffekte haben mich in ein Kino versetzt und es war atemberaubend.

Mit dem Inhalt des Buches allerdings hatte ich so meine Probleme. Ich fand es sehr schwer die ganzen italienischen Namen und Bezeichnungen unter einen Hut zu bekommen (vorallem wenn man sie nicht wie im Buch einmal schriftlich vor sich gesehen hat) Oft wusste ich nicht wer das noch nochmal war und ob das ein Böser oder ein Guter war. Ich hatte echt Probleme reinzufinden. Erst ab ca 2/3 des Buches lief es dann rund und ich hatte die Zusammenhänge halbwegs verstanden.

Hätte dieses Buch in einer deutschsprachigen Stadt gespielt, wäre meine Bewertung sicher viel besser ausgefallen weil ich dann auch den Anschluss gehabt hätte.

Ich bin ein riesen Gruber Fan seit ich die Sneijder Reihe gelesen habe. Leider kann man diesen Gruber nicht mit seiner Sneijder Reihe vergleichen. (und ein Autor wird automatisch immer an seinen besten Werken gemessen) - Die Erwartung war entsprechend hoch, aber es war mir einfach streckenweise zu italienisch, zu übertrieben und zu langatmig. Wenn die Sprecher nicht so toll gewesen wären hätte ich das Buch sicher früher aus der Hand gelegt.

Es tut mir selbst im Herzen weh aber ich kann nur 3 Sterne geben. Das Buch selbst hätte eher nur 2 Sterne verdient aber die Sprecher und die gesamte Vertonung verdienen 5 Sterne! Deshalb wird es gesamt eine 3.

Eine klare Empfehlung gibt es von mir diesmal nicht, auch wenn die Sprecher wie schon gesagt echt top waren. Bildet euch am besten selbst ein Urteil wenn ihr an dem Buch interessiert seid.



Ich bedanke mich recht herzlich beim Bloggerportal und beim der Hörverlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Rechte: Cover / Info - zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

*FOLGENDE VERLINKUNGEN KENNZEICHNE ICH GEMÄSS § 2 NR. 5 TMG ALS WERBUNG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.

Datenschutzerklärung